Lehrgang zum/zur zertifizierten Elternbildner/in

Der nächste Lehrgang startet im Oktober 2016!

  • berufsbegleitend

Die Familienakademie der Kinderfreunde Steiermark bietet Frauen und Männern in pädagogischen und psychosozialen Tätigkeitsfeldern mit der Ausbildung zum/zur zertifizierten Elternbildner/in eine qualitativ hochwertige Zusatzausbildung an.
Dieser Lehrgang befähigt, Elternbildungsangebote sowohl inhaltlich als auch methodisch-didaktisch zu planen und durchzuführen.

Der Lehrgang zeichnet sich durch eine hohe Qualität aus und arbeitet praxisorientiert mit einem internationalem ReferentInnenteam sowie einem wissenschaftlichen Beirat bestehend aus Dr. Werner Leixnering, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapeutische Medizin, und Prof.in Dr.in Sigrid Tschöpe-Scheffler, Erziehungswissenschafterin an der TH Köln sowie am Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene in Köln.

Die TeilnehmerInnen des Lehrganges setzen sich – ausgehend von sich verändernden Familienstrukturen und Bedingungen kindlichen Aufwachsens – mit ihren eigenen Denk- und Handlungsmustern auseinander. Kommunikations- und Gruppenprozesse werden aufgeschlüsselt, sowie Konzepte und Methoden der Elternbildung praxisorientiert erarbeitet. Wertschätzende Haltung mit Grundlagen dialogischer Elternbildung ist wesentliches Element des Lehrganges.

Umfang und Aufbau des Lehrgangs:

  • Berufsbegleitender Lehrgang im Umfang von 13 Modulen
  • 25 Ausbildungstage
  • Peergroup-Treffen im Ausmaß von 5 x 3 Einheiten
  • Insgesamt 250 Einheiten
  • Abschluss: Zertifikat mit Gütesiegel des BM für Familie und Jugend

EBI-Lehrgang-Folder 3. Auflage Endfassung

Anmelde-/ Rücksendeblatt

Informationen:
Mag. Yvonne Urban-Eppich, Mag. Barbara Romar
Tel.: 0316/825512-10 oder -21
E-Mail: famak@kinderfreunde-steiermark.at

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.